Achaiah - Duftengel

Der gütige und geduldige Gott

72engel.blogspot.de

Engelschor: Seraphin
Prinz: Metatron
Regiert die Tage: 26.03., 07.06., 19.08., 31.10., 12.01.
Glückszahl: 10
Wandlungsmonat: Oktober
Tarot-Symbolik: Rad des Schicksals
Zeitfenster seiner irdischen Präsenz: von 2 bis 2 Uhr 20
Psalm: 102

Wie uns der Engel hilft: Achaiah macht geduldig und tolerant, fördert die Brüderlichkeit und sorgt für ein gutes Arbeitsklima oder für Versöhnung und Eintracht am Arbeitsplatz. Er unterstützt das Verständnis von Naturphänomenen, von der Natur als Gotteswerk im Allgemeinen und von dem Verborgenen in ihr.

Einfluss auf den Geburtstag: Achaiah verleiht eine tiefe Spiritualität, zugleich aber auch eine große Bodenständigkeit und einen praktischen Sinn. Menschen, die unter seinem Schutz zur Welt kommen, sind geduldig, harmonieliebend, einfühlsam und verständnisvoll. Sie sind naturverbunden und haben ein sehr gutes Gespür für neue Techniken und alternative Prozesse für die Entwicklung der Landwirtschaft. Manche Autoren sehen eine Verbindung zwischen diesem Engel und Merkur und dadurch eine Verbindung zwischen ihm und Kommunikation und Medien.

Das Gegenprinzip: Es macht ungeduldig, egoistisch, gefühlskalt und faul und bewirkt eine Entfremdung von der Natur. Für manche Autoren kommt es auch zu Manipulationen der Kommunikation und zu einer selbstsüchtigen Nutzung der Macht der Information.

 

Bastelanleitung:

 

Duftengel


Material:
  • Silikon-Form mit Engelmotiven wie z.B. von Fimo
  • Reliefgießmasse wie z.B. von Artelin
  • Wasser und Wasserbehälter
  • Messlöffel
  • Alte Kunststoff-Schale wie z.B. Joghurtbecher o.ä.
  • Kunststofflöffel
  • Alter Lappen
  • Acryl-Effektfarbe in Perlmutt wie z.B. von CPM (Aldi Nord)
  • Pinsel
  • Duftöl
  • Tüllreste
  • Bändchen
  • Heißkleber und Kleberpistole

Anleitung: 
Material bereit stellen. Die hier aufgeführte Anleitung für die Arbeit mit Gießmasse können Sie für verschiedene Bastelprojekte benutzen!
 
72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Wenn Sie Artelin benutzen, brauchen Sie Wasser und Artelin-Pulver im Verhältnis 1:3. Geben Sie zuerst das Wasser in eine Kunststoff-Schale, die Sie später wegwerfen können und anschließend das Pulver:
 
72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Mischen Sie alles langsam mit einem Kunststofflöffel, damit nicht so viele Luftblässchen entstehen. Artelin ist gut zu verarbeiten und bildet keine Klumpen. Lassen Sie die Masse eine Minute lang ruhen, damit evtl. vorhandene Luftblässchen entweichen können:

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de
72engel.blogspot.de

In der Zwischenzeit verschließen Sie die Pulvertüte luftdicht für spätere Arbeiten:

72engel.blogspot.de

Nun gießen Sie die Masse sorgfältig in die Form. Achten Sie auf die genaue Menge. Überschüsse sehen später nicht gut aus. Bei Bedarf kann man die Masse mit einem Holzstäbchen bis zu den kleinen Kanten der Form verstreichen. Noch einmal ist darauf zu achten, dass keine Luftbläschen in die Masse eingeschlossen sind. Wenn nötig, kann man die Form vorsichtig schütteln, damit Luftblässchen schneller entweichen. Artelin lässt sich noch ca. eine Stunde lang korrigieren:

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Artelin ist nicht giftig. Die Kunststoffschale kann nun in den Hausmüll. Den Löffel kann man mit einem Lappen sauber machen:

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Lassen Sie die Masse ca. 3 bis 4 Stunden trocknen. Dann kann man die Figuren aus der Form herausdrücken. Wenn man Restfeuchtigkeit bemerkt, muss man die Figuren auf Küchentüchern eine weitere Stunde trocknen lassen. Kleine Überschüsse lassen sich mit einem Messer vorsichtig entfernen:

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Wenn die Figuren gut trocken sind, kann man sie mit Acryl-Farben oder Acryl-Effektfarben bemalen. Die Rückseite muss aber frei von Farbe bleiben, damit sie das Duftöl aufnehmen kann. Effektfarben lassen sich gut und schnell verarbeiten. Alles gut trocknen lassen:

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Weiter geht es mit dem Basteln. Nun werden die Figuren gedreht und mit Duftöl auf der Rückseite beträufelt. Achten Sie bitte darauf, nur so viel Duftöl zu geben, wie von der Masse aufgenommen wird. Lassen Sie die Figuren für ca. eine Stunde liegen, damit die Masse Zeit hat, um das Öl aufzunehmen. Für den Fall, dass Duftöl nach einer Stunde immer noch auf der Figur zu sehen ist, nehmen Sie es mit einem Küchentuch auf:

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Nun sind die Duftengel eigentlich fertig und müssen nur noch dekorativ verpackt werden! Schneiden Sie Quadrate aus Tüll und wickeln Sie die Engel schön ein. Mit Bändchen und Schleifen sehen sie dann besonders gut aus. Die kleinen Wölkchen (in der Fimo-Form vorhanden) wurden mit Heißkleber befestigt:

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

72engel.blogspot.de

Diese Engel sind sehr dekorativ und eignen sich hervorragend als Geschenk für die beste Freundin oder als Gastgeschenk für  eine Taufe oder Kommunion:

72engel.blogspot.de

Viel Spaß beim Nachbasteln! Wenn Ihnen unsere Anleitung gefallen hat, abonnieren und empfehlen Sie unseren Blog weiter! Wir haben noch viele Bastelideen für Sie!

Vielen Dank!