Elemiah - Geschenkverpackung

Gott in seiner Verborgenheit

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

Engelschor: Seraphin
Prinz: Metatron
Regiert die Tage: 23.03., 04.06., 16.08., 28.10., 09.01.
Glückszahl: 11
Wandlungsmonat: November
Tarot-Symbolik: Die Kraft und/oder Rad des Schicksals
Zeitfenster seiner irdischen Präsenz: von 1 Uhr bis 1 Uhr 20
Psalm: 6

Wie uns der Engel hilft: Elemiah hilft vor allem beim Aufbruch in ein neues Leben. Er gibt uns den Optimismus und die Kraft für eine nötige Lebenswendung. Die Entscheidungen, die damit verbunden sind, werden auch von ihm unterstützt. In diesem Sinne steht Elemiah für Unternehmungsgeist und Engagement, für Tatendrang und Vertrauen an Gott.

Einfluss auf den Geburtstag: Unter Elemiahs geborene Menschen entdecken sehr früh die eigenen Begabungen, welche nicht selten mit helfenden Berufen oder innovativen Technologien in Verbindung stehen. Werden diese Begabungen bei der anfänglichen Berufswahl nicht berücksichtigt, haben sie später keine Hemmung, Erobertes hinter sich zu lassen und mit leeren Händen eine ungewisse Zukunft in Kauf zu nehmen, um in einem anderen Beruf zu starten. Sie haben in der Regel viel Glück und werden oft mit dem Neid der Mitmenschen konfrontiert. Sie brauchen eine harmonische Partnerschaft mit enger seelischen Bindung.

Das Gegenprinzip: Es wendet sich ganz direkt auf den Träger und erzeugt große Misserfolge im Beruf und finanzielle Verluste. Die Menschen leiden unter einem Minderwertigkeitsgefühl, gelegentlich aber auch unter einem unbegründeten Gefühl der Überlegenheit. Es macht pessimistisch, träge und voller Sorgen, manchmal auch zum Verräter.

Bastelanleitung:

 

Geschenkverpackung mit selbst hergestelltem Geschenkpapier und Faltung nach Origami-Art


Material:
  • A4 Blätter und ein Stück fester weißer Karton
  • PC und Drucker
  • Klebeband, evtl. Heißkleber und Klebepistole
  • Bleistift und Schere

Anleitung:
Dies ist eine sehr schöne und persönliche Art, kleine Geschenke zu verpacken, und eine hervorragende Alternative, wenn man kein "klassisches" Verpackungsmaterial wie Geschenkpapier und Geschenkbänder zur Hand hat.

An erster Stelle steht die Herstellung des Geschenkpapiers am PC. Dafür arbeitet man mit einem beliebigen Textprogramm und einen schönen Satz. Wir haben uns für den Satz "Du bist mein Engel" entschieden. Der Satz wird mehrmals hintereinander und jedesmal mit einer anderen Schriftart geschrieben:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Für diese Schreibarbeit ist einiges zu beachten:
  • Einstellung "Blocksatz" wählen.
  • Man variiert die Schriftart, aber NICHT die Schriftgröße - wie haben mit Schriftgröße 12 gearbeitet.
  • Am besten mixt man große, effektvolle mit dezenten Schriftarten und geht von einer in die andere über. Beispiele: von Baby Kruffy auf 18thCentury, von Ethnocentric auf Cordia new, von Woodcut auf Cambria.
  • Nachdem man etwa 50 Mal den Satz mit verschiedenen Schriftarten geschrieben hat, kann man den Satzblock kopieren und wiederholend einfügen, um das Blatt vollständig auszufüllen.
  • Damit das Blatt vollständig mit dem Satz ausgefüllt wird, kann es sein, dass das Programm ein zweites Blatt anlegt, das außer Acht bleiben wird.
  • Es ist ratsam, das Dokument zu speichern. Denn durch die Funktion "Suche und Ersetzen" kann man das Blatt mit anderen Sätzen ganz neu gestalten.

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Nun wird das Geschenkpapierblatt gedruckt. Wir haben uns entschieden, nicht randlos zu drucken, um keine Umstellung in den Druckereigenschaften vornehmen zu müssen. Man kann natürlich randlos drucken, ist aber keineswegs nötig.

Wenn man eine sanftere Verpackung möchte, kann man das die schwarze Farbe durch einen grauen Farbton ersetzen. Man kann natürlich auch andere Schriftfarben oder farbiges Papier verwenden. Wir zeigen hier bloß die einfachste Version.

Wenn das Schreibprogramm ein zweites Blatt angelegt hat, wird nur das erste Blatt ausgedruckt:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Für unser Geschenk brauchen wir zwei bedruckte A4-Blätter:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Die Blätter werden miteinander verbunden und zwar so, dass nur Text zu sehen ist. Dafür schneidet man den Rand eines der Blätter auf der längeren Seite und klebt diese auf das andere:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Nun wird das Geschenk positioniert. Der obere Rand des Geschenkpapiers wird nach innen gefaltet und das Blatt auf ca. 2/3 der Geschenkschachtel mit Klebeband fixiert:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Das Faltschema kann man den folgenden Fotos entnehmen. Es ist zu beachten, dass das Papier scharf gefaltet wird, damit die Arbeit gelingt.

Zuerst die rechte Seite:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Dann die linke:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


 Die obere Lasche auf der linken Seite zur Mitte wenden:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


 Dann die obere auf der rechten Seite:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Dann folgen die unteren Laschen. Um die Faltung zu erleichtern, kann man die obere linke Lasche mit Klebeband fixieren, bevor man die rechte zur Mitte wendet. Die rechte Lasche wird dann in der Mitte mit Klebeband fixiert. Hier kann man beliebig auch doppelseitiges Klebeband verwenden, dies ist aber nicht nötig, da das Klebeband später bedeckt wird:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Im unteren Bereich wird das Papier gewöhnlich gefaltet. Dafür muss aber der Papierüberschuss abgeschnitten werden:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Nun bekommt die Verpackung eine Extra-Dekoration, die Geschenkbänder überflüssig macht. Zuerst nimmt man ein Stück von einem alten Karton, faltet es in der Mitte, zeichnet einen Engelsflügel nach eigenem Geschmack und schneidet ihn so aus, dass eine Vorlage entsteht:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Anschließend kontrolliert man, ob die Größe der Vorlage schön und proportionell zu der Schachtel passt:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)



Nach dieser Vorlage werden 3 Engelsflügelpaare ausgeschnitten. Zwei aus weißem Karton, ein Paar aus Resten des bedruckten Geschenkpapierblattes. Als Karton haben wir das Cover eines alten Katalogs verwendet. Dass das Blatt auf der Rückseite grün ist, hat uns nicht gestört. Etwas Farbe kann sehr gut sein:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Die drei Flügelpaare werden etwas versetzt aufeinander geklebt. Hier kann man Heißkleber oder einen Klebestift verwenden:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Nun werden die Flügel auf die Geschenkschachtel fixiert. Am schnellsten geht es mit Heißkleber:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Nachdem der Kleber getrocknet ist, bringt man die Flügel mit den Fingern in die gewünschte Form:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Die Verpachung ist nun vollendet:

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)

72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)
72engel.blogspot.de (Geschenkverpackung)


Diese Verpackungsart erlaubt eine Unzahl an Variationen. Probieren Sie es aus!

Wenn Ihnen unsere Anleitung gefallen hat, abonnieren und empfehlen Sie unseren Blog weiter. Wir haben immer wieder neue Ideen rund um das Thema Engel!