Harahel - Kummerpuppe

Gott, der alle Dinge kennt

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

Engelschor: Erzengel
Prinz: Michael
Regiert die Tage: 17.05., 29.07., 10.10., 22.12., 05.03.
Glückszahl: 7
Wandlungsmonat: Juli
Tarot-Symbolik: Der Wagen
Zeitfenster seiner irdischen Präsenz: von 19 Uhr 20 bis 19 Uhr 40
Psalm: 112

Wie uns der Engel hilft: Harahel steht vor allem Frauen bei, die Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, oder an Krankheiten der Reproduktionsorgane leiden. Der Engel hilft auch bei der Kindererziehung und bei der Verbesserung der Kommunikation zwischen Eltern und Kindern.

Einfluss auf den Geburtstag: Unter Schutz des Engels Harahel Geborene sind sehr tolerante Menschen, die unermüdlich versuchen, anderen zu helfen. Diese Hilfe äußert sich oft in Form von finanziellen Mitteln. Es geht aber nicht darum, dass sie bloß Geld schenken. Sie bringen die Menschen zu einer sinnvollen Ausbildung, produktiven und rentablen Tätigkeiten und Investierungen. Sie schenken den Fisch nicht, sie bringen das Fischen bei. Sie nehmen Finanzangelegenheiten sehr ernst, sind aber weder geldgierig noch geizig. Sie verstehen den Reichtum als Geschenk Gottes.

Das Gegenprinzip: Es macht geizig. Das Geld wird zum Zweck an sich. Monica Buonfiglio spricht von einer Tendenz zum Brandstifter, wenn ein Mensch unter Einfluss dieses Gegenprinzips steht.

 

Bastelanleitung:

Kummerpuppe (einfache Nähanleitung)


Material:
  • Stoffreste am besten aus Baumwolle
  • Nähgarn (hier in Beige und Schwarz)
  • Füllstoff (Baumwollwatte, Füllwatte aus Acryl oder Schaumstoff)
  • Reste aus Kunstwolle für die Haare
  • Reste von Bändchen, Spitze usw.
  • Schere, Stecknadeln, ggf. Nähmaschine
  • Filzstift, um das Gesicht zu zeichnen.

Anleitung:
Unsere Kummerpuppe ist ein sehr einfaches Nähprojekt, das aber etwas Zeit in Anspruch nimmt. Die Anleitung ist sehr simpel und prinzipiell kann sich jeder daran trauen, diese Puppe zu nähen. Aber wie viele Stunden man für diese Arbeit brauchen wird, hängt davon ab, wie geübt man an der Nähmaschine ist. Zudem besteht noch die Möglicheit, die Puppe auch per Hand zu nähen, was natürlich noch mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Unsere Anleitung zeigt im Prinzip nur ein Beispiel. Jeder kann das Kleid bzw. den Körper der Puppe und die Haare so gestalten, wie er möchte. Wir gestehen, dass diese Kummerpuppe auch für uns ein "Experiment" war, denn das Schnittmuster wurde erst für das Projekt entworfen und vorher nicht "getestet". Auch die Stoffe, die verwendet wurden, standen zur Verfügung. Nichts wurde extra gekauft. Das "Kleid" der Puppe wurde aus einem alten Kostüm gemacht, die Flügel aus Resten einer Damast-Tischdecke, deren Teile auch in anderen Projekten Verwendung fand.

Unsere Kummerpuppe ist ca. 40 cm groß und soll so aussehen, als hätte sie ihre Hände in die seitlichen Taschen ihres Kleides gesteckt. Für sie haben wir folgendes Schnittmuster benutzt:

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Bevor die Puppenteile geschnitten werden, wird das Farbkonzept übergeprüft. Dafür setzt man alle Stoffe, die man zu verwenden vorhat, zusammen. Sieht die Kombination nicht stimmig aus, ersetzt man den Stoff, der die Harmonie der Farben stört.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Die Näharbeiten beginnen mit den Flügeln. Achten Sie darauf, beim Nähen ein Stück in der Mitte offen zu lassen, um die Flügel mit Füllwatte füllen zu können.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Bevor man die Flügel auf rechts dreht, macht man vorsichtig kleine Einschnitte in der Nahtzugabe. Achten Sie darauf, die Naht selbst dabei nicht zu verletzen!

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Sind die Flügel auf rechts gedreht, werden sie gleichmäßig mit Füllwatte gefüllt. Da die Flügel flach aussehen sollen und später per Hand mit Vorstichen gesteppt werden, darf die Füllung nicht zu üppig sein.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Nachdem die Flügel gefüllt sind, wird die Öffnung per Hand mit kleinen, unsichtbaren Stichen geschlossen.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Anschließend werden die Stiefel angefertigt. Da sie klein sind und kurvige Konturen haben, verlangen die Stiefel schon Geduld an der Nähmaschine. Am besten arbeitet man langsam, um die Kurven gut hinzukriegen. Kleine Teile auf rechts zu drehen ist auch nicht gerade einfach. Ein dicker Buntstift hilft dabei. Gehen Sie geduldig vor und vergessen Sie nicht, kleine Einschnitte in der Nahtzugabe zu machen, bevor sie beginnen, die Teile auf rechts zu drehen.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Damit die Stiefel gleich aussehen, bestimmt man die Menge des Füllstoffs für beide Teile im Voraus. Wenn man nicht nach Augenmaß arbeiten möchte, kann man die Menge an Füllstoff für jeden Stiefel wiegen. Das Kleid bzw. der Körper der Puppe wird an beiden Seiten gesteppt - nur die beiden langen Seiten, Schulter und unterer Bereich bleiben noch offen!

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Sind die Stiefel fertig, werden sie an das Kleid bzw. an den Körper der Puppe fixiert und zwar so, dass nachdem der Körper auf rechts gedreht worden ist, die Stiefel die richtige Position haben. Achten Sie auf die Mitte des unteren Bereichs des Kleides, um die Stiefel symmetrisch zu positionieren und gehen Sie wie abgebildet vor:

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Nun wird der untere Bereich des Körpers der Puppe genäht und auf rechts gedreht. Auch hier: Nicht vergessen, kleine Einschnitte in der Nahtzugabe zu machen!


72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Jetzt kommt ein Arbeitsschritt, der einer ungeübten Näherin einige Schwierigkeiten bereiten kann. Denn nun müssen "die Ärmel" des Kleides gesteppt werden. Zuerst geben wir in diesen Bereich so viel Füllstoff wie nötig. Entlang der Linie, die von der Schulter der Puppe bis zur Taille verläuft, binden wir die zwei Stofflagen (Vor-und Rückseite des Kleides) mit Stecknadeln zusammen. Wenn man seinen Nähfertigkeiten nicht ganz vertraut, sollte man die Stofflagen mit Vorstich feststeppen und den Körper der Puppe erst dann mit der Nähmaschine steppen.

Ist dieser Arbeitsschritt erledigt, wird der Körper mit Füllstoff gefüllt. Achten Sie darauf, dass die Kummerpuppe fest wird, aber nicht hart!

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Anschließend wird der Kopf genäht. Hier geht man wie bei den Stiefeln vor!

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Bevor der Kopf gefüllt wird, wird der Schulter- bzw. Halsbereich vorbereitet. Die Stoffkanten werden nach innen gedreht und vorübergehend mit Stecknadeln festgebunden.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Im Unterschied zu den anderen Teilen wird der Kopf der Kummerpuppe etwas härter mit Füllstoff gestopft. Besonders der Hals muss sehr gut gefällt werden. Das ist wichtig, damit man das Gesicht und die Haarpracht verarbeiten kann und damit der Kopf nicht kippt. Nachdem man den Kopf gefüllt hat, wird die Öffnung des Halses festgesteppt.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)
72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Nun wird der Hals in den Körper gesteckt und per Hand rundherum mit kleinen Stichen genäht.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Nun werden die Flügel per Hand an den Körper genäht. Erstellen Sie eine ca. 4 cm lange Naht im Schulterbereich und eine andere ebenfalls ca. 4 cm lange Naht im unteren Bereich des Flügels.

Ist dieser Arbeitsschritt erledigt, wird die Perücke der Puppe vorbereitet. Für die Perücke schneiden wir mehrere Stücke Kunstwolle, die ungefähr so lang wie die Puppe sind.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Die Stücke Kunstwolle kann man in der Mitte falten und einzeln per Hand auf den Kopf der Puppe nähen. Wir haben uns aber entschieden, wirklich eine "Perücke" zu machen und die Stränge mit der Nähmaschine zusammen gesteppt. Dafür haben wir den kürzesten Stich benutzt. Dabei haben wir vorne einen "Pony" gelassen! Die Perücke wird dann auf den Kopf der Kummerpuppe genäht.

Ist die Perücke auf dem Kopf fixiert, zeichnet man die Gesichtszüge mit Filzstift und steppt per Hand die Flügel.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


In dem Fall, dass die Perücke zu dünn geraten ist, kann man weitere Wollstränge einzeln per Hand fixieren.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Auch im Bereich des Hinterkopfes werden die Wollstränge festgenäht.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Das Kleid unserer Puppe hat eine schwarze Spitze am Saum bekommen. Aus der gleichen Spitze wurde eine kleine "Rose" für das Haar gemacht. Um die Gesichtszüge zu unterstreichen, wurde ein Wollstrang auf Kinnhöhe festgenäht. Eine Schleife rundet das Gesicht ab!

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Nun fehlt nur die Schürze. Da unsere Puppe ein sehr dunkles Kleid hat, haben wir für die Schürze einen hellen Baumwollstoff genommen. Den Stoff haben wir mit der Hand in der richtigen Größe gerissen, um fransige Kanten zu bekommen. Der Stoff wurde in Falten gebracht und die Falten festgesteppt.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Die Schürze wird dann mittig und seitlich per Hand an die Puppe genäht.

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Eine kleine Schleife vollendet die Arbeit!

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Unsere Kummerpuppe ist fertig!

72engel.blogspot.de (Kummerpuppe)


Diese Kummerpuppe ist eine treue Begleiterin für kleine und große Mädchen. Sie findet ihren Platz im Kinderzimmer oder auf dem Bürotisch an dunklen Herbsttagen. Sie ist eine sehr gute Freundin, die uns geduldig zuhört, auch wenn wir ihr unsere Problemchen schon zum fünften Mal erzählen! Und das Beste: Man kann ihr wirklich vertrauen. Sie behält unsere Geheimnisse ganz für sich!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben! Wenn Ihnen unsere Anleitung gefallen hat, abonnieren und empfehlen Sie unseren Blog weiter. Wir haben noch viele andere Puppen für Sie!